Mein Kind soll Einlagen tragen!

Wie Rolfing® bei Problemen mit den Füßen unterstützen kann.

Bei der Frage ob und wenn ja, ab welchem Alter, Einlagen überhaupt sinnvoll sind, gehen die Meinungen weit auseinander.

Die häufigsten Gründe für das Verordnen von Einlagen sind:

  • Schmerzen
  • Fehlstellungen
  • Neurologische Erkrankungen

Da Schmerzen nur ein Symptom sind, ist es wichtig, der Ursache auf den Grund zu gehen.
Sowohl Fehlstellungen als auch neurologische Erkrankungen führen zu einer unausgewogenen Verteilung der Belastung im Fuß. Die entstehenden Schmerzen haben eine Schonhaltung zur Folge, die sich nicht nur in den Füßen und Beinen, sondern im ganzen Körper manifestieren kann. Umgekehrt kann auch eine ungünstige Körperhaltung, Fehlstellung im Fuß hervorrufen.

Als ganzheitliche Methode kann Rolfing, durch gezieltes Lösen fester, faszialer Bereiche, sowie durch Fördern gesunder Bewegungsabläufe und der dafür notwendigen Sensomotorik, einen Beitrag zur Fußgesundheit leisten. Im besten Fall gehört das Tragen von Einlagen dann bald der Vergangenheit an.

Hier finden Sie einen Rolfer® in Ihrer Nähe